Schäfer Holztechnik

Wofür wird die Trittschalldämmung benötigt?

Die wirkungsvolle Trittschalldämmung sorgt bei dem Wohnraum dafür, dass es das harmonische Miteinander gibt und hinzu kommt die wohnliche Atmosphäre. Abhängig von dem Produkt kann allerdings oft auch noch deutlich mehr geleistet werden. Der Name des Produkts sollte an erster Stelle immer Programm sein. Viele Teppiche haben bereits die ausgezeichnete Trittschalldämmung, doch bei Laminat- und Parkettfußboden wird die wirkungsvolle Dämmung entsprechend benötigt.

Was ist für die Trittschalldämmung zu beachten?

Damit es beim Fußball auf dem Flur für die Nachbarn nicht zu laut wird

Damit das passende Produkt gefunden wird, sollten immer einige Kriterien geprüft werden. Jeder möchte am Ende schließlich das optimale Ergebnis durch die Dämmung erzielen. Besonders wichtig ist zunächst immer, dass sich die Trittschalldämmung auch für den eigenen Bodenbelag eignet. Gefunden werden dann einige Allrounder und es gibt auch viele Produkte, die speziell für gewisse Fußböden gedacht sind. Es spielt zudem auch immer eine Rolle, ob es die Fußbodenheizung bei dem Boden gibt. Oftmals wird die zusätzliche Wärmedämmung gewünscht oder es gibt die starken Unebenheiten bei dem Untergrund. Bei Feuchträumen oder bei Feuchtigkeitsproblemen gibt es auch Trittschalldämmungen, welche dann den Feuchteschutz bieten. Insgesamt muss somit immer auf die gute Dämmung gesetzt werden. Der Untergrund muss allerdings immer beachtet werden und auch die eigenen Vorlieben sind für den Kauf zu beachten. Weiteres dazu hier.

Wichtige Informationen für die Trittschalldämmung

Jede Trittschalldämmung dient überwiegend dafür, dass der Trittschall gedämmt wird. Dies ist beispielsweise bei Laminat oder auch bei Parkett möglich. Oft ist die Dämmung auch wichtig, damit die baulichen Vorgaben erfüllt werden und damit zum Beispiel auch die Nerven von Nachbarn geschont werden. Die modernen Dämmungen können abhängig von dem gewählten Produkt auch einen Beitrag zu der Wärmedämmung leisten. Ist nicht gerade die sehr luxuriöse Fußbodenheizung vorhanden, dann wird die wärmeundurchlässige Dämmung empfohlen. Viele Produkte bieten nicht nur eine Dämmung des Trittschalls, sondern auch noch die effektive Wärmedämmung. Am Ende gibt es nicht nur die Erneuerung von dem Bodenbelag, sondern auch die Schonung von Ressourcen und Energie. Auch beigetragen wird damit zu einer nachhaltigen Reduzierung der Kosten. Wer eine Fußbodenheizung hat, findet auch die Modelle speziell für die Böden mit der Heizung. Ein Boden verursacht dann nicht bei allen Schritten Geräusche, denn der Schall wird mit der Dämmung abgefangen. Wichtig ist das Material, wenn es um Druckstabilität, Kostenaufwand und Belastbarkeit geht. Heute gehört der Schallschutz auch zu dem hochwertigen Bauen und damit soll sichergestellt werden, dass Menschen in Arbeitsräumen und Wohnräumen vor den unzumutbaren Belästigungen geschützt sind, welche durch Schallübertragung entstehen. Nur für Neubauten gilt diese Norm und die Besitzer der Altbauten haben noch nicht die Pflicht, dass der Schallschutz nachgerüstet wird. Damit die Schritte allerdings nicht in der ganzen Wohnung gehört werden, wird die Dämmung dennoch sehr empfohlen.

Weitere Informationen zu weiteren Produkten der Firma kayoo.de.

Den Umzug mit Hilfsmitteln erleichtern

Praktische Hilfsmittel beim Umzug

Wertgegenstände beim Umzug sicher verstauen