Schäfer Holztechnik

Hochbeet Bausatz: Für alle mit einem zu kleinen Garten

Hochbeet Bausatz

Viele wünschen sich etwas Grün in ihr Heim, doch oft fehlt es an nötiger Erdfläche oder die Arbeit auf Knien tut einem nicht gut, genau dafür wird ein Hochbeet Bausatz angeboten. Insbesondere bei diesen Bausätzen gibt es eine Vielfalt an Unterschieden. Welche Unterschiede genau und auf was man sonst achten sollte, werden wir im nachfolgenden Beitrag erläutern.

Ein typischer Hochbeet Bausatz

Ein Hochbeet wird oft als ein Hochbeet Bausatz angeboten. Wie der Name schon vermuten lässt, besteht ein solches Hochbeet aus Einzelteilen, die zusammengefügt werden müssen. Ein Hochbeet zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass man es überall positionieren kann. Dieser wird einfach entsprechend der Höhe des Hochbeets mit Erde aufgefüllt. Im Anschluss nur noch mit ihrer ausgesuchten Pflanze bepflanzen. Der große Vorzug, neben der Option ein solches Hochbeet überall positionieren zu können, ist vor allem der Gedanke sich nicht hinknien zu müssen ausschlaggebend. Je nach Bauart kommt das Hochbeet auf Bauchhöhe.

Merkmale bei einem Hochbeet Bausatz

Je nach Hochbeet Bausatz gibt es starke Unterschiede bei den Materialien. So gibt es an dieser Stelle Bausätze, die vollständig aus Holz produziert werden oder aus Kunststoff und Metall, wie etwa aus Aluminium. Je nach Werkstoffen gibt es verschiedene Verarbeitungstechniken und verschiedene Wege in Sachen Pflege. Entscheidet man sich für ein Hochbeet aus Holz, muss dieser häufig mit einem passenden Holzschutz versehen werden. So werden allerdings schnell Schäden durch Wasser beim Gießen oder aufgrund von Witterungseinflüssen verhindert. Weitere Angaben

Doch auch in anderer Art und Weise gibt es Verschiedenheiten, zum Beispiel bezüglich der Tiefe des Hochbeets. Das ist nicht unwichtig, je danach was für Pflanzen man anpflanzen will. Hier kann es bekanntlich gewisse Vorgaben hinsichtlich der Tiefe geben. Weiter gibt es noch Verschiedenheiten hinsichtlich der Größe. Diese Eigenschaft sollten Sie beim Hochbeet Bausatz nicht unterschätzen, hier spielt nämlich wieder die Art der Pflanzen eine Rolle. Schließlich ergibt sich aus der Größe schlussendlich der Raum, den man fürs Anpflanzen zur Verfügung hat. Lassen Sie sich hier individuell beraten und finden Sie eine passende Lösung

So können Sie ein Hochbeet Bausatz erwerben

Will man nun einen Hochbeet Bausatz kaufen, sollte man sich die Modelle genau ansehen. Alleine schon wegen der eben genannten Unterschieden in der Größe, bei der Tiefe und auch beim Material. Einen Überblick und die Möglichkeit jedes Angebot zu vergleichen, ist stets im Internet möglich. Über Vergleichsseiten, Suchmaschinen oder über eine simple Shoppingsuche kann man leicht Angebote vergleichen. Über diesen Weg finden Sie den passenden Hochbeet Bausatz, der hinsichtlich Preis- und Leistung Ihre Erwartungen trifft.

Mehr zu dem Thema…

Surfen und Yoga – Abeuteur trifft Entschleunigung

Surfen und Yoga liegen absolut im Trend. Obwohl sich beide Dinge auf den ersten Blick sehr voneinander unterscheiden, gibt es doch durchaus Schnittmengen bei beiden Aktivitäten. Aber vielleicht ist es gerade der anmutende Gegensatz, der diese Hobbys in harmonischen Einklang bringt. Zumal beide Zielgruppen den Weg in die Freiheit lieben. Ganz nach dem Motto – Raus aus dem tristen Alltag!

Surfen und Yoga werden immer beliebter
Yoga und Surfen – Finde die Freiheit

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wichtige Informationen für die Pool Wärmepumpe

Bei einer Pool Wärempumpe ist wichtig, dass diese oft auch als Schwimmbad-Wärmepumpen bezeichnet werden. Die Pumpen arbeiten dabei immer sehr effektiv und auch zuverlässig. Es gibt die Modelle für die kleinen Pools, welche nicht sehr teuer sind und es gibt auch teurere Modelle zu kaufen. Die Pool Wärmepumpe sorgt dafür, dass es immer warmes Wasser gibt. Bereits im April kann dann in dem warmen Wasser gebadet werden und die Pool-Saison wird verlängert noch bis in den Herbst.

Pool Wärmepumpe

Was ist für die Pool Wärempumpe zu beachten?

Auch wenn das Prinzip bei der Pool Wärempumpe von Poolomio.de sehr einfach ist, so ist es dennoch effektiv. Aus der Umgebungstemperatur wird schließlich Wärme gewonnen und diese wird an den Pool abgeführt. Bei dem Vorgang wird dann relativ wenig Energie verbraucht. Von dem Stromnetz wird nur wenig Leistung abverlangt und von der Außentemperatur kommt mehr Energie. Die Pool Wärmepumpe arbeitet umso effektiver, umso höher die Außentemperatur ist. Für die ganze Saison sind die Wärmepumpen dann geeignet und durch die konstante Wasser-Temperatur steht dem maximalen Bade-Spaß nichts mehr im Weg. Zu beachten ist, dass Hersteller meist nur Werte bei optimalen Bedingungen angeben und bei den normalen Bedingungen sind die Heizleistungen dann oft etwas schlechter. Die Heizleistung ist immer abhängig von Luftfeuchtigkeit, Lufttemperatur und Wassertemperatur.

Wichtige Informationen für die Pool Wärempumpe

Die Vorteile bei der Pool Wärempumpe können sich sehen lassen. Das Wasser ist dann immer angenehm temperiert, unabhängig von der Witterung. Die Badesaison startet dann oft schon im April und sie geht bis in den Oktober. Der Energieverbrauch wird durch die Beheizung oft verringert, denn schließlich ist die Luft hier dann die natürliche Energiequelle. Der Energieverbrauch liegt dann fast nur bei dem Strom, der von der Pumpe verbraucht wird. Auch ein großer Vorteil ist, dass die Montage ohne den großen Aufwand bewerkstelligt werden kann. Genutzt wird die Wärmepumpe oft in dem Außen- und Innenbereich. In den jeweiligen Bereichen funktionieren die Pumpen immer mit dem gleichen Prinzip. Das Prinzip ist ähnlich wie bei dem Kühlschrank, nur dass die Pumpe nicht für die Erzeugung der Kälte dient, sondern für die Wärme genutzt wird. Die Außenluft wird oft über den Ventilator angesaugt, es wird die Energie entzogen und über den Wärmetauscher in das Wasser übertragen. In den Filterkreislauf ist die Pool Wärmepumpe integriert und nachdem der Wärmetauscher immer in Kontakt mit dem Wasser ist, sollte er aus dem korrosionsbeständigen Material sein. Auch das Gehäuse der Wärmepumpe sollte witterungsbeständig sein, wenn sie im Freien aufgestellt wird. Die Modelle für die Innenräume sind meist etwas anders konstruiert.

Periorale Dermatitis – eine Hauterkrankung, die wenigen bekannt ist

Ein Dermatologe ist ein Hautarzt. Das führt unweigerlich dazu, zu erkennen, dass die Periorale Dermatitis eine Hauterkrankung ist. Das Gute vorweg, es ist keine schlimme Erkrankung, welche beispielsweise ansteckend sei. Die schlechte Nachricht ist, dass sie als störend empfunden wird und natürlich für Betroffene mitten im Gesicht als optisch unästhetisch angesehen wird. Denn diese Form der Dermatitis trifft im Gesicht meist rundum den Mund auf, was natürlich nicht schön anzuschauen ist und Betroffene wahrlich vor einem Problem des eigenen Selbstbewusstseins führt, auch wenn sie eigentlich nichts dafür können.

Eine Periorale Dermatitis ist als Stewardess-Krankheit bekannt geworden

Kennen Sie vielleicht die Begrifflichkeit Stewardess Krankheit? Dann spricht der Facharzt von der perioralen Dermatitis, welche gerade bei Unverträglichkeiten sofort zum Vorschein kommt. Unverträglichkeiten können jeden treffen, aber bei dieser Hauterkrankung tritt sie in Form von Bläschen um den Mund auf sowie Rötungen und einem irritierten Hautbild. Das wiederum führt dazu, dass natürlich die gewünschte optische Besonderheit nicht mehr möglich ist und man sich allgemein sehr unwohl fühlt. Der Teufelskreis wird jedoch nicht durchbrochen, wenn betroffene Produkte, die die periorale Dermatitis auslösen, nicht beiseite geschafft werden.

Der Teufelskreis der Bildung der periorale Dermatitis muss durchbrochen werden

Schönheitsprodukte, Gesichtscremes, Parfüm im Gesicht, Lippenstifte und viele weitere Kosmetika können Auslöser für die Erkrankung sein. Das ist natürlich eine schwerwiegende Angelegenheit, wenn dann die Betroffenen entscheiden müssen, welches Produkt der eigentliche Auslöser für die Hautkrankheit ist. Doch das finden Sie ganz sicher schnell heraus. Viel tragischer wird es sein, dass Sie auf die Produkte dann wiederum verzichten müssen, aber ist Ihre Gesundheit Ihnen das nicht wert? Doch, ganz bestimmt. Sie müssen also abwiegen, ob Sie lieber rote Bläschen gepaart mit Rötungen und eventuellen Schwellungen um den Mund wünschen, oder doch lieber ein glattes Gesicht und frei von den Produkten, die dafür verantwortlich sind. Das bedeutet in den meisten Fällen auch, dass Sie auf gewisse Produkte dann leider ganz verzichten müssen, wenn hier offenkundig eine Unverträglichkeit zum Vorschein kommt. Doch das wird es Ihnen ganz sicher wert sein, oder?

Sie müssen also selbst entscheiden, was Sie möchten. Eine Hauterkrankung, die zwar nicht schlimm ist oder ein tolles Hautbild. Sie werden es ganz sicher am besten für sich entscheiden und die richtige Entscheidung naht. Bei der Behandlung kann Uncover Skincare B.V. jedenfalls helfen. Eine periorale Dermatitis ist zwar nicht schlimm, aber sie sieht auch nicht so schön aus, oder finden Sie? Sie könnten natürlich auch mal einen Test gegen gewisse Allergien beim Arzt machen, eventuell gibt es dann viel schneller Klarheit.

KFZ Aufbereitung Stuttgart – DIE Adresse in Baden-Württemberg

Kfz Aufbereitung in Stuttgart vom erfahrenen & kompetenten Profi!
Geben Sie Ihr Fahrzeug in gute Hände

Ganz gleich, ob Sie ein altes Schätzchen in der Garage stehen haben, oder einen modernen SUV fahren. Falls Sie ein Anliegen rund um das Thema Kraftfahrzeug haben ist die KFZ Aufbereitung Stuttgart eine Top Adresse. Das Team überzeugt durch Kompetenz und begutachtet Ihr Anliegen höchst professionell. Eine faire Bewertung und ein starkes Preisleistungsverhältnis sind hier garantiert. Mehr dazu unter:

Langfristige und kostspielige Investitionen

Finden Sie die passenden Rolläden in Düsseldorf

Funktionelle Rolläden in Düsseldorf kaufen bei Lamell-o-Group
Rolläden Düsseldorf – Der optimale Schutz vor Sonneneinstrahlung

Sie sind Haus- oder Wohungsbesitzer? Dann möchten Sie sich sicherlich in bestimmten Momenten von störender Sonneneinstrahlung oder unangenehmen Blicken der Nachbarn schützen. Mit Rolläden aus Düsseldorf würden Sie auf qualitativ hochwertige Modelle zurückgreifen. Durchstöbern Sie vorab am besten die Angebote im Internet und lassen sich dann nochmal von einem Experten beraten. So finden Sie sicherlich die optimalen Rolladen für Ihre Fenster.

Gold aus Elektroschrott aus privaten Haushaltungen

Das wertvolle Edelmetall Gold ist- ähnlich wie Silber, Platin oder Palladium, ein wichtiger Bestandteil und Baustein von elektronischen Bauteilen, die uns täglich in Handys, Smartphones, Laptops oder Computern begegnen. Durch seine herausragenden Materialeigenschaften ist insbesondere reines Gold ein äußerst beliebter Baustein und ist in seiner vielseitigen Verwendung nicht mehr wegzudenken.

Insbesondere wird es im Bereich der Computerplatinen und bei Schaltkreisen verwendet, da es über eine hervorragende elektrische Leitfähigkeit verfügt. Es bietet sich somit an, die im Elektroschrott enthaltenen Metalle zu wiederzuverwerten und somit dem Nutzungskreislauf wieder zuzuführen. Ist Gold ausElektroschrott möglich?

Edelmetallabbau ist umweltbelastend

Der klassische Abbau der Edelmetalle ist aufwendig und stark umweltbelastend und verbraucht darüberhinaus ein erhebliches Maß an Ressourcen. Besonderes der Einsatz von schwerem Gerät mit den entsprechenden Abgasen sowie die Anwendung von Cyanid und Quecksilber machen das Schürfen von Gold zu einer erheblichen Umweltbelastung. Somit liegt es also nahe, das in elektronischen Bauteilen verborgene Gold wiederzuverwenden. Dieses konsequente Recycling des Edelmetalls Gold aus Elektroschrott als auch der anderen verwendeten Edelmetalle Silber, Platin und Palladium schont damit nicht nur die natürlichen Ressourcen, sondern ist darüber hinaus eine wahre Geldquelle. Diese Wiedergewinnung wird auch als sogenanntes Urban Mining bezeichnet.

Führt man sich vor Augen, in welcher großen Menge weltweit elektronische Bauteile auf dem Schrottplatz oder auf der Mülldeponie landen, wird die Rückgewinnung der genannten Metalle wirtschaftlich und umwelttechnisch immer bedeutsamer. Je nach Zusammensetzung und Bauart kann eine Tonne Schrott aus elektronischen Bauteilen wie alten Computerplatinen und Ähnlichem bereits ca. 100g reines Gold aus Elektroschrottenthalten. Der Goldgehalt bewegt sich damit zwar in einem sehr geringem Verhältnis. Trotzdem handelt es sich um eine sehr verlockende und lukrative Geldquelle, wenn man den aktuellen Goldpreis und dessen Verlauf analysiert!  Leider ist die Rückgewinnungsquote von Gold aus Elektroschrott (anders im Vergleich zu Zahngold oder Gold aus Schmuck) sehr gering. Daher lagert auf unseren Müllkippen und Schrottplätzen Gold im Wert von Milliarden, ist aber womöglich auf lange Sicht dem Kreislauf entzogen.

Die Wiederverwertung braucht die Entwicklung umweltschonender Verfahren

Allerdings sind umweltschonende Verfahren, die zudem auch noch kostengünstig sind, aktuell noch in der Entwicklung. Insbesondere die Extraktion von verbautem Gold mit sogenannten hydrometallurgischen Verfahren ist stark umweltbelastendund zudem nicht sehr effektiv. Daher stehen neue Prozesstechniken im Vordergrund, welche die Extraktion optimieren, weniger giftigen Sondermüll produzieren und zudem auch günstiger sind. Experten fordern bereits angesichts der immensen Mengen Elektroschrotts, zunächst das verbaute Gold wiederzuverwerten, als natürliche Lagerstätten kostenintensiv und umweltschädigend auszubeuten. Möglicherweise werden sich in naher Zukunft weitere Verfahren etablieren, mit denen das verbaute Gold aus Elektroschrott wie dem alten Smartphone und dem nicht mehr benötigten Laptop als bereits erschlossene Rohstoffquelle genutzt werden kann.

 

Allgemeines zu einem Ferienhaus im Bayerischen Wald

Ferienhaus und Bayerischer Wald sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Der Bayerische Wald ist bekannt für seine touristische Attraktivität. Daher liegt es nahe, dass es von vielen Menschen der Wunsch ist dort ein Ferienhaus zu besitzen. Ferienhaus und Bayerischer Wald ist eine gute Kombination und lässt vom Urlaub träumen. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es eine Vielzahl von Ferienhäusern im Bayerischen Wald. Im Folgenden werden wir uns über die Vor- und Nachteile von einem Ferienhaus im Bayerischen Wald beschäftigen. Auch wird darauf eingegangen worauf bei einem Ferienhaus im Bayerischen Wald zu achten ist.

Ferienhaus Bayerischer Wald

Was sind die Vorteile eines Ferienhauses im Bayerischen Wald?

Ein Vorteil eines Ferienhauses im Bayerischen Wald ist, dass man einen ersten Rückzugsort in einer touristisch sehr ansprechenden Gegend hat. Dieser Rückzugsort ist jederzeit für einem verfügbar und bedarf keiner großen Vorausplanung. Man ist flexibel darüber wie lange man bleiben möchte und ist an keine festen Zeiten gebunden. Es gibt hierbei keine Haupt- oder Nebensaison. Ein weiterer Vorteil ist, dass man das eigene Ferienhaus auch weitervermieten kann, wenn man keinen eigenen Bedarf hat. So kann man einen Profit aus der Konstellation von Ferienhaus und Bayerischer Wald machen. Aufgrund der hohen Nachfrage von Immobilien im Bayerischen Wald können Ferienhäuser eine gute Altersvorsorge sein, da man davon ausgehen kann, dass die Immobilienpreise in touristisch attraktiven Gebieten, wie den Bayerischen Wald, in Zukunft steigen werden. Somit ist die Kombination Ferienhaus und Bayerischer Wald eine gute Geldanlage.

Was sind die Nachteile eines Ferienhauses im Bayerischen Wald?

Ein Nachteil eines Ferienhauses im Bayerischen Wald ist, dass genau die Kombination von Ferienhaus und Bayerischer Waldentsprechend teuer sein kann. der Erwerb eines Ferienhauses im Bayerischen Wald ist nicht günstig. Ein weiterer Nachteil ist, dass man sich durch ein Ferienhaus im Bayerischen Wald abhängig macht und dazu gezwungen sieht immer wieder an denselben Ort zurückzukehren. Weiterhin ist ein Ferienhaus immer wieder mit Verpflichtungen verbunden, weil man sich um die Immobilie kümmern muss, damit diese nicht verfällt.

Zu Angeboten unter: https://www.ferienhuetten.de/1-2/Bayerischer-Wald.html

Worauf ist beim einem Ferienhaus im Bayerischen Wald zu achten?

Bei einem Ferienhaus im Bayerischen Wald ist darauf zu achten, dass man sich die richtige Lokalität im Bayerischen Wald aussucht. Nicht alle Regionen im Bayerischen Wald sind touristisch attraktiv, da sie aufgrund fehlender Infrastruktur nur schwer zu erreichen sind. Gerade abgelegene Gebiete können sich als Standortwahl für ein Ferienhaus im Bayerischen Wald als sehr belastend herausstellen. Weiterhin ist darauf zu achten, dass man die Nebenkosten des Ferienhauses nicht unterschätzt, um nicht Gefahr zu laufen sich finanziell zu übernehmen.

Fazit zu einem Ferienhaus im Bayerischen Wald

Ferienhaus und Bayerischer Wald klingt so gut, dass die Anschaffung eines Ferienhauses im Bayerischen Wald eine Überlegung wert ist.

 

Neugierige Blicke gehören der Vergangenheit an

Viele Hausbesitzer kennen das Problem. Man wohnt an einer belebten Straße und ist irgendwie immer den neugierigen Blicken von Passanten ausgesetzt. Das ist an sich zwar kein großes Problem, aber dennoch unangenehm. Schließlich möchte niemand, dass sämtliche Leute beispielsweise sehen können, was man abends auf dem Teller zu essen hat. Privatsphäre ist hier ein sehr wichtiges Stichwort.

Die Privatsphäre wird durch solche Situationen stark eingeschränkt, was nicht jeder sehr schön findet. Es ist daher nicht verkehrt, dafür zu sorgen, dass nicht mehr jeder neugierige Spaziergänger einen Einblick in den Garten oder gar das Haus bekommt. Das dient schließlich nicht nur der Privatsphäre, sondern auch der Sicherheit. Denn, dass Einbrecher sich vorher umschauen und auskundschaften, wo es sich lohnen könnte, einzusteigen, ist nun auch keine neue Tatsache. Man muss auch nicht jedem Einblick in das eigene Leben gewähren. Damit man sein Haus und das Grundstück vor neugierigen Blicken schützen kann, empfiehlt es sich daher, an einen Sichtschutzzaun aus Polen zu denken. Mit dem Sichtschutzzaun aus Polen kann man schließlich eine gute Abhilfe gegen die vielen Blicke schaffen.

Sichtschutzzaun aus Polen

Nicht jeder muss wissen, wie man lebt

Die Kinder spielen im Garten, möchten im Sommer im Planschbecken oder im Pool herumtollen, man grillt im Garten, hat große Fenster im Haus, die jedem einen Einblick verschaffen, wie man lebt oder andere Faktoren sind vorhanden, die einem irgendwie ein ungutes Gefühl verschaffen, wenn man sieht, wie die Leute vor dem Haus immer wieder hineinschauen. Das ist wirklich unangenehm, denn wer hat es schon gerne, quasi auf dem Präsentierteller zu sitzen und sich den neugierigen Blicken von Passanten oder Nachbarn auszusetzen? Das mögen wirklich nur die wenigsten Leute. Es ist daher nicht verkehrt, über einen Sichtschutzzaun aus Polen nachzudenken, um endlich wieder alles machen zu können, worauf man Lust hat, ohne dabei befürchten zu müssen, dass man von irgendjemandem dabei beobachtet wird. Der Sichtschutzzaun aus Polen bringt dabei sogar noch mehr Vorteile mit als nur einen einfachen Sichtschutz zu bieten und somit das Grundstück vor neugierigen Blicken abzuschirmen.

Der Sichtschutzzaun aus Polen bringt Vorteile

Sichtschutzzäune gibt es heutzutage in Hülle und Fülle. Aber sie kosten manchmal eben auch viel Geld. Entscheidet man sich für einen Sichtschutzzaun aus Polen, kann man in diesem Punkt schon einmal einen Vorteil abgreifen. Denn in der Regel ist ein Sichtschutzzaun aus Polen etwas günstiger als einer, der in Deutschland hergestellt wurde. Nachteile muss man dabei auch nicht befürchten. Schließlich können Sichtschutzzäune in Polen genauso nach individuellen Wünschen und Vorlieben produziert werden, wie es hierzulande möglich ist. Ob aus Holz oder anderen Materialien, jeder hat da schließlich seine Vorlieben. Der Sichtschutzzaun soll ja auch zum Grundstück, zum Haus und vor allem zum eigenen Geschmack passen. Man soll sich ja hinterher schließlich nicht fühlen, als sei man eingesperrt.

 

Natursteinplatten sorgen für Wohnlichkeit auf der Terrasse und im Garten

Natursteinplatten – ein Stück Dolce Vita für Ihr Zuhause

Natursteinplatten sind für viele ein Lebenstraum. Die warmen Steine natürlichen Ursprungs sind sowohl innen, beispielsweise in der Diele, aber auch im Garten ein Traum. Sie können als Weg angelegt zum Blickfänger werden, oder als Pflastersteine auch in großen Mengen zur Gestaltung der Garageneinfahrt genutzt Komplimente auf sich ziehen.

Natursteinplatten

Natursteinplatten – ein Trend, der nun auch heimische Haus- und Gartenbesitzer fasziniert

Natursteinplatten kennt man vor allem durch die großen Villen und Gartenanlagen in Amerika, wo sie schon lange beliebt sind. Gerne verwendet werden sie auch beim Bau einer Finca und haben somit etwas Mediterranes, was viele begeistert. Das Gefühl von Urlaub gibt es nun auch in vielen Varianten für Zuhause. Den Klassikern wie Granit, Basalt und Grauwacke gelingt es genauso gut wie Basaltlava, dem Fernweh Abhilfe zu schaffen, mehr Informationen. Ob als Diele im Haus oder als Gartenabschnitte, die Steine sorgen überall für ein Wohnerlebnis. Dabei gibt es die Natursteine in Platten oder als Polygonsteine für große Flächen. Wer damit dekorativ den Garten verschönern möchte, der kann auch die natürlich geformten Natursteine ganz nach seinen architektonischen Vorstellungen nutzen.

Die richtige Verarbeitung von Natursteinplatten und was man beachten sollte

Bei der Verlegung der Natursteinplatten sollte man auf die Beschaffenheit des Bodens achten und diesen vorher so glätten, dass die Steine im Ganzen aufliegen und gut befestigt werden. Verfugt werden die Platten mit Zement. Bei der Gestaltung der Gartenanlage, wie etwa Bachläufe und Einfassungen von Blumenbeeten, können die Steine so gelegt werden, da sie durch ihr Eigengewicht gut und rutschfest positioniert werden können. Da die Steine aus sehr hochwertigem Material sind und eben ein natürliches Produkt, ist zu beachten, dass man nicht mit schweren Gegenständen oder Werkzeugen arbeitet, da diese die Steine zerbrechen oder beschädigen könnten. Wer sich selbst nicht zutraut, die Steine zu verlegen, kann auch einen Fachmann oder Gartenbauer zurate ziehen.
Die Natursteinplatten kosten je nach Material und Beschaffenheit je Tonne zwischen 200 und 800 Euro. 200 Euro ist dabei der Einstiegspreis für Granit. 800 Euro der Preis Basaltlava. Je nach Stein und Lage muss man noch die Verlegung mitberücksichtigen, die zwischen 35 und 60 Euro pro Quadratmeter kosten kann. Je nach Geländestruktur muss man davon ausgehen, dass noch eine thermische Entkopplung anfällt und ein Mehraufwand durch die Vorbereitung der Beschaffenheit des Bodens notwendig ist.

Natursteine sind nachhaltige Gestalter

Sind die Natursteinplatten einmal gelegt, hat man lange Freude daran. Sie sind pflegeleicht und das Material ist sehr robust. Noch dazu sehen sie wunderbar natürlich aus und faszinieren gleichzeitig durch ihre Hochwertigkeit und ihr Dasein. Ob am Pool, als Terrasse oder im Wintergarten: Natursteine bringen ein zusätzliches Stück Lebensqualität in Ihr Zuhause.